Tradition

Schon Vater und Großvater waren Metzger – ein Fleischer-Handwerksbetrieb wie er im Buche steht. Unsere Familie bietet seit über 100 Jahren Fleisch- & Wurstwaren an – dabei immer aus der Region und mit höchstem Qualitätsanspruch. Das schmeckt man in jedem Produkt.

Handwerk

Unsere Qualität beginnt bereits beim Rohprodukt: So verwenden wir nur heimisches Fleisch von bodenständigen Betrieben aus der Region. Und auch bei der Herstellung profitieren wir von unserem großen Know-how und können so über 90% der Produkte selbst produzieren. Besser is, wenn ma‘s selber macht.

Unser Team

Metzgermeister
Max Mustermann
Metzgermeister
Max Mustermann
Metzgermeister
Max Mustermann
Metzgermeister
Max Mustermann
Metzgermeister
Max Mustermann
Metzgermeister
Max Mustermann

Unsere Geschichte

Vier Generationen, über 100 Jahre Geschichte. Die Familie Obauer gibt dabei liebgewonnene Traditionen und ihr altbewärtes Handwerk mit Stolz weiter.

  • 1919 Juliane & Johann – sie Köchin aus St. Michael, er Sohn einer Bäckerfamilie aus Zell am Moos haben das Gasthaus und die Metzgerei Obauer eröffnet.
  • 1953 Die nächste Generation – Barbara und Johann Obauer traten in die Fußstapfen der Familie und führten Metzgerei und Gasthaus fort. Nach dem frühen Tod von Johann übernahm sein Bruder Karl gemeinsam mit Barbara die Führung. Seine Söhne wiederum sind die bekannten Köche Karl & Rudi Obauer.
  • 1972 Nach der Übernahme der Metzgerei Höller aus Wagrain kam eine zweite Filiale hinzu – diese hat bis heute Bestand.
  • 1981 Barbaras Sohn Johann – der heutige Seniorchef – übernahm nach seiner Meisterprüfung das Geschäft. In Zuge von Renovierungen wurde das Gasthaus geschlossen und zu einer Frühstückspension umgebaut.
  • HeuteIn der vierten Generation führt Johannes, Geschäftsführer und Fleischermeister, die Metzgerei Obauer in Werfen, samt Filiale in Wagrain. Seine Eltern, Anni und Johann, sind auch nach über 40 Jahren noch tatkräftig im Unternehmen tätig.